Auch in diesem Jahr hat sich die Mauritiusschule an der Aufräumaktion „Rammadamma“ in Ahorn mit 6 Klassen beteiligt. Einen Vormittag lang sammelten die Schüler in Ahorn Müll auf, der auf den Wegen, Wiesen und am Waldrand herumlag. Sogar einen Autoreifen fanden und entsorgten die Müllsammler. Die Gemeinde Ahorn belohnte alle Schüler mit einem Schokoriegel. Bürgermeister Finzel spendierte im Namen der Gemeinde Ahorn jeder Klasse 50€ für die Klassenkassen.